das Magazin für  Insolvenzverwalter, Gerichte, Dienstleister, Wissenschaft, Banken, Versicherungen und alle, die am Thema Insolvenz interessiert sind
Ein Produkt der » Verlag INDat GmbH

Pressemitteilungen

08.06.2012 | WHITE & CASE | Mitteilung der Pressestelle
WHITE & CASE-INSOLVENZVERWALTER GEWINNT BILFINGER-TOCHTER ALS INVESTOR FÜR JULIUS MIEDEN GMBH KORROSIONSSCHUTZ BAUMALEREI

Düsseldorf, 6. Juni 2012 – Die insolvente Julius Mieden GmbH in Bottrop hat einen Investor für ihren wichtigsten Geschäftsbereich gefunden. Mit Wirkung zum 5. Juni 2012 übernimmt die zur Bilfinger Berger Industrial Services Group gehörende BIS arnholdt GmbH aus Gelsenkirchen das Geschäft mit Korrosionsschutz von Bauwerken und Industrieanlagen auf den deutschlandweit verteilten Baustellen. Der vorläufige Gläubigerausschuss hat dem Verkauf bereits zugestimmt.

Mieden hatte Ende März 2012 Insolvenzantrag stellen müssen. Zum Insolvenzverwalter bestellte das Amtsgericht Essen Dr. Biner Bähr, Partner der White & Case Insolvenz GbR. Zusammen mit der Geschäftsleitung und Saxenhammer & Co. als M&A-Berater leitete Dr. Bähr einen Investorenprozess ein und konnte bereits nach rund zwei Monaten einen Käufer präsentieren. „In den letzten Wochen haben wir umfangreiche Restrukturierungs- und Sanierungsmaßnahmen im Unternehmen vorgenommen. Durch den Einstieg von BIS arnholdt bleiben mehr als 120 Arbeitsplätze erhalten. Laufende Aufträge mit langjährigen Hauptkunden des Unternehmens aus der deutschen Chemie, Bergbau-, Raffinerie- und Kraftwerksbauindustrie haben wir auf diese Weise gesichert“, so Dr. Bähr.

Klaus-Günter Lemke, Geschäftsführer von BIS arnholdt, ergänzt: „Im Gerüstbau gehören wir schon heute zu den Marktführern in Deutschland. Durch den Erwerb des wichtigsten Geschäftsbereichs von Mieden ergänzen wir das Angebot für unsere Kunden sinnvoll.“

Dr. Bähr verfügt über langjährige und umfangreiche Erfahrungen bei der Fortführung und Sanierung insolventer Konzernunternehmen. Zu seinem Team gehörten die Associates Dr. Bero-Alexander Lau und Dr. Felix Höpker (beide Insolvenzrecht, Düsseldorf) sowie Local Partner Thomas Faas (Arbeitsrecht, Düsseldorf).

Über White & Case

Die White & Case Insolvenz GbR ist eine der führenden Insolvenzrechtspraxen in Deutschland und bundesweit tätig. Die Gesellschaft ist Teil des White & Case-Verbundes. White & Case LLP ist eine der führenden internationalen Anwaltssozietäten in Europa und in den entscheidenden wirtschaftlichen Zentren der Welt an 38 Standorten in 26 Ländern präsent. In Deutschland sind 250 Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Notare in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg und München für White & Case tätig (www.whitecase.de). Zu einem Kerngebiet der White & Case-Praxis gehört die Beratung von Restrukturierungen und Sanierungen (www.whitecaseinso.de).

Pressekontakte:

White & Case LLP
Gisela Pierro
Bockenheimer Landstraße 20
60323 Frankfurt am Main
Tel.: +49 69 29994 1628
gpierro@whitecase.com

Stockheim Media GmbH
Steffen Rinas
Bethmannstr. 56
60311 Frankfurt am Main
+49 69 133 896 21
sr@stockheim-media.com

www.stockheim-media.com

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren