das Magazin für  Insolvenzverwalter, Gerichte, Dienstleister, Wissenschaft, Banken, Versicherungen und alle, die am Thema Insolvenz interessiert sind
Ein Produkt der » Verlag INDat GmbH

Pressemitteilungen

14.12.2012 | Metzeler von der Fecht | Mitteilung der Pressestelle
DAPD-NACHRICHTENAGENTURGRUPPE - VERGLEICH MIT AP GESCHLOSSEN - INSOLVENZVERFAHREN FÜR ALLE GESELLSCHAFTEN ERÖFFNET

· Vergleich mit AP: Zusammenarbeit endet am 31. Januar 2013

· Eröffnung des Regelinsolvenzverfahrens für dapd nachrichtenagentur

· Übrige sieben Gesellschaften befinden sich seit 1. Dezember in Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung

· Investorengespräche laufen weiter

Berlin, 14. Dezember 2012 – Das Amtsgericht Berlin Charlottenburg hat am 7. Dezember 2012 das Regelinsolvenzverfahren für die dapd nachrichtenagentur GmbH eröffnet. Zum Insolvenzverwalter bestellte das Amtsgericht den Berliner Rechtsanwalt Christian Köhler-Ma von der Kanzlei Leonhardt Rechtsanwälte. In dieser Funktion hat Köhler-Ma mit der US-Nachrichtenagentur Associated Press (AP) einen Vergleich geschlossen, der eine Weiterbelieferung der dapd mit Auslandsnachrichten bis Ende Januar 2013 vorsieht. Eine darüber hinaus gehende Versorgung mit Auslandsnachrichten wird ein künftiger neuer Investor selber in Abstimmung mit den Kunden der dapd-Nachrichtenagenturgruppe entscheiden und gewährleisten. Die konstruktiven Gespräche mit möglichen Investoren laufen unverändert weiter.

Bereits am 1. Dezember hatte das Amtsgericht das Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung für die übrigen sieben Gesellschaften der dapd- Nachrichtenagenturgruppe eröffnet. Hier wurde Herr Köhler-Ma als Sachwalter bestellt. Dr. Wolf von der Fecht, Partner der Düsseldorfer Sozietät Metzeler von der Fecht, bleibt Geschäftsführer aller von der Insolvenz betroffenen Unternehmen der dapd-Nachrichtenagenturgruppe.

Damit ist nun für alle acht Gesellschaften der Nachrichtenagenturgruppe das Insolvenzverfahren eröffnet worden. Für die dapd nachrichtenagentur GmbH wurde abweichend von den anderen Gesellschaften das Regelinsolvenzverfahren eröffnet, weil die hier bisher beschäftigten 19 Mitarbeiter entweder das Unternehmen verlassen oder in eine andere Gesellschaft wechseln werden.

Pressekontakt für Metzeler von der Fecht

HERING SCHUPPENER Consulting
Strategieberatung für Kommunikation GmbH
Michael Iltschev
+49 (69) 921874-49
+49 (151) 1623 1325
miltschev@heringschuppener.com
Brigitte v. Haacke
+49 (69) 921874-62
+49 (171) 863 0046
bvhaacke@heringschuppener.com
Pressekontakt für Leonhardt Rechtsanwälte
Dr. Mignat PR
Jochen Mignat
+49 (6181) 507 91

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren