das Magazin für  Insolvenzverwalter, Gerichte, Dienstleister, Wissenschaft, Banken, Versicherungen und alle, die am Thema Insolvenz interessiert sind
Ein Produkt der » Verlag INDat GmbH

Pressemitteilungen

11.12.2012 | LADM Liesegang Aymans Decker Mittelstaedt & Partner | Mitteilung der Pressestelle
Hein Gericke Deutschland GmbH gibt wieder Vollgas – Insolvenzplan an-genommen

Düsseldorf, den 10. Dezember 2012 – LADM-Partner Florian Gantenberg berät die Hein Gericke Deutschland GmbH umfassend bei Stellung des Insolvenzantrags in Eigen-verwaltung, während des Schutzschirm- und Insolvenzverfahrens, bei dem Investo-renprozess und bei Erstellung des Insolvenzplans

Am 07.12.2012 hat die Gläubigerversammlung der Hein Gericke Deutschland GmbH mit überwältigender Mehrheit deren Insolvenzplan angenommen. Hein Gericke vertreibt seit über 40 Jahren Motorrad(sicherheits)bekleidung und -zubehör in Westeuropa und hatte am 30.07.2012 einen Insolvenzantrag in Eigenverwaltung nach dem neuen § 270b InsO, dem sog. „Schutzschirmverfahren“ gestellt. Das Insolvenzgericht räumte daraufhin eine Frist von 3 Monaten zur Vorlage eines Insolvenzplans ein und bestellte Herrn RA Georg Kreplin aus Düsseldorf zum Sachwalter. Das Insolvenzverfahren wurde nach Vorlage des Insolvenzplans am 01.11.2012 planmäßig eröffnet. Kurz vor Abstimmung über den Insolvenzplan konnte auch der Vertrag über den Einstieg eines neuen Investors – unter mehreren aufschiebenden Bedingungen – abgeschlossen werden.

„Vor allem für die mit dem Unternehmen teilweise schon sehr lange verbundenen Mitarbeiter und Handelsvertreter freut mich die in kürzester Zeit erarbeitete Chance des Erhalts des Un-ternehmens und seiner Traditionsmarke sehr.“ kommentiert Gantenberg. „Die Möglichkeiten des neuen Insolvenzrechts nach dem ESUG konnten wir in diesem teilweise sehr komplexen Verfahren in beispielhafter Weise nutzen.“

Florian Gantenberg ist seit mehr als zehn Jahren im Bereich des Sanierungs-, Restrukturie-rungs- und Insolvenzrechts sowie als Insolvenzverwalter in Nordrhein-Westfalen tätig. Seit mehreren Jahren wird er regelmäßig im unabhängigen internationalen Anwaltsverzeichnis „Who‘s Who Legal“ als einer der führenden Anwälte in Deutschland für den Bereich Insolvency and Restructuring geführt.

Unterstützt wurde Gantenberg von LADM-Partner Dr. Ilmo Pathe (M&A, Gesellschaftsrecht).

LADM Liesegang Aymans Decker Mittelstaedt & Partner Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater ist an fünf Standorten in Nordrhein-Westfalen in allen Bereichen des Wirt-schafts- und Insolvenzrechts, der Wirtschaftsprüfung, der Steuerberatung sowie der Unter-nehmensberatung tätig.

Ansprechpartner: RA Florian Gantenberg Neuer Zollhof 1, 40221 Düsseldorf Telefon: +49 211 300490-25 Telefax: +49 211 300490-10 E-Mail: f.gantenberg@ladm.com

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren