das Magazin für  Insolvenzverwalter, Gerichte, Dienstleister, Wissenschaft, Banken, Versicherungen und alle, die am Thema Insolvenz interessiert sind
Ein Produkt der » Verlag INDat GmbH

Pressemitteilungen

16.11.2020 | | Mitteilung der Pressestelle
IMAP berät SCIO Automation beim Erwerb der MFI GmbH

16. November 2020

Die SCIO Automation GmbH, mit Sitz in Frankenthal und mehrheitlich im Besitz von Quadriga Capital, stärkt ihre Kompetenz im Bereich der industriellen Automatisierung durch den Erwerb der MFI GmbH. Mit dieser Übernahme erweitert SCIO ihr Portfolio im Bereich Intralogistik und ergänzt es um spezialisierte Lösungen für die Lebensmittelindustrie sowie eine Lagerverwaltungssoftware.

MFI, mit Sitz in Benningen am Neckar, wurde 1994 als Unternehmen im Bereich Elektrotechnik und Softwareentwicklung gegründet und hat sich seither kontinuierlich weiterentwickelt. Heute bietet MFI darüber hinaus maßgeschneiderte Logistik- und Robotiklösungen entlang der gesamten Lagerwertschöpfungskette mit standortnaher 24/7-Betreuung. Mit über 100 Mitarbeitern deutschlandweit agiert MFI aktuell als Systemintegrator für komplexe intralogistische Anlagen und Robotersysteme. Die Lager- und Fördertechniklösungen kommen mehrheitlich bei Kunden aus der Lebensmittelindustrie zum Einsatz.

Als mittelständische Plattform im Bereich der industriellen Automatisierungstechnik sowie angrenzender Ingenieurs-Dienstleistungen vereint die SCIO Gruppe Nischenanbieter mit jahrzehntelangen Erfahrungen in ihren Tätigkeitsfeldern. Die Kunden kommen aus den Bereichen Automotive, Logistik, chemische Industrie, Reinraum und Elektronik, Life Science und Medizintechnik sowie Energieversorgung und Umwelttechnik.

„Die Automatisierungslösungen von MFI korrespondieren mit denen unserer anderen Gruppenunternehmen, sodass wir hier von Beginn an gemeinsame Kundenprojekte umsetzen können. MFI bringt Fachwissen und Innovationskraft im Programmier- und Fertigungsbereich in die SCIO Automation Gruppe ein. Das Gesamtpaket macht MFI zu einem starken Partner in unserem Netzwerk“, so Michael Goepfarth, CEO von SCIO.

„Ich freue mich, MFI als Teil der SCIO Automation Gruppe weiterzuentwickeln und unser Know-how vermehrt Kunden aus anderen Industrien anbieten zu können. SCIO eröffnet vielfältige Möglichkeiten, uns am Markt breiter aufzustellen und größere Projekte angehen zu können“, erläutert Daniel Mihali, Geschäftsführer von MFI.

Das IMAP Team um Karl Fesenmeyer, Philipp Noack und Carl-Benedict Schmucker hat die SCIO Automation GmbH im Rahmen eines strukturierten Transaktionsprozesses in allen Phasen beraten. Dies ist für IMAP Deutschland bereits die dritte gemeinsame erfolgreiche Transaktion mit SCIO.

Die Übernahme steht unter Vorbehalt der Zustimmung durch die Kartellbehörden und wird voraussichtlich im Dezember abgeschlossen sein.

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren