das Magazin für  Insolvenzverwalter, Gerichte, Dienstleister, Wissenschaft, Banken, Versicherungen und alle, die am Thema Insolvenz interessiert sind
Ein Produkt der » Verlag INDat GmbH

Pressemitteilungen

14.01.2021 | | Mitteilung der Pressestelle
Ebner Stolz begleitet RAD-x beim weiteren Ausbau seines Radiologie-Netzwerks

RAD-x betreibt radiologische und nuklearmedizinische Zentren an 13 Standorten in Deutschland und der Schweiz

Radiologisches Zentrum Lahnstein erweitert das Leistungsspektrum von RAD-x in Rheinland-Pfalz

Ebner Stolz hat RAD-x umfassend zu finanziellen und steuerlichen Fragestellungen beraten

Köln, 13. Januar 2021- Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz hat das Radiologie-Netzwerk RAD-x beim Erwerb des Radiologischen Zentrums Lahnstein (RZL) beraten.

RAD-x ist ein innovatives europäisches Betreibernetzwerk in der bildgebenden Diagnostik mit einem Schwerpunkt auf radiologischer und nuklearmedizinischer Versorgung. Seit der Gründung im Jahr 2016 hat das Unternehmen 13 Standorte in Deutschland und der Schweiz mit rund 500 Mitarbeitern aufgebaut.

Nach dem Erwerb des Kompetenzzentrums Boos-Moog in Bayern erweitert nun das RZL das Leistungsportfolio in Rheinland-Pfalz um diagnostische bildgebende Verfahren, u.a. für ausgewählte regionale Krankenhäuser. Das RZL verfügt über drei Radiologen und rund 30 Mitarbeiter, womit es eine zentrale Rolle in der radiologischen Versorgung der Region Koblenz einnimmt.

Ebner Stolz konnte bei dieser Transaktion und der vorausgegangenen Due Diligence mit einer multidisziplinären Ausrichtung die relevanten finanziellen und steuerlichen Aspekte aus einer Hand abdecken. Dies umfasste neben der Financial und Tax Due Diligence auch die Beratung bei ausgewählten Fragestellungen im Zusammenhang mit der Transaktionsstrukturierung sowie dem Kaufvertrag.

Team Ebner Stolz: Dr. Nils Mengen (Partner, Transaction Advisory Services), Dr. Alexander Bohn (Partner, M&A Tax), Jannis Pulm und Marc-Robin Lüpertz (Transaction Advisory Services) sowie Carsten Hild (M&A Tax).

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren