das Magazin für  Insolvenzverwalter, Gerichte, Dienstleister, Wissenschaft, Banken, Versicherungen und alle, die am Thema Insolvenz interessiert sind
Ein Produkt der » Verlag INDat GmbH

Pressemitteilungen

17.12.2012 | Buchalik Brömmekamp | Mitteilung der Pressestelle
Union Getränke-Gruppe stellt Antrag auf vorläufige Eigenverwaltung

· Buchalik Brömmekamp erstellt Sanierungskonzept

· Sanierungsexperte von Buchalik Brömmekamp unterstützt die Geschäftsführung der Union Getränke-Gruppe

Moers, 13. Dezember 2012. Die Union Getränke-Gruppe, Moers, hat am 30. November 2012 ein Sanierungsplanverfahren in Eigenverwaltung beim Amtsgericht Kleve für die Union Getränke Zupancic GmbH & Co KG und die Getränke-Union Niederrhein GmbH & Co KG beantragt. Das Amtsgericht hat dem Antrag heute (Donnerstag) entsprochen und die vorläufige Eigenverwaltung angeordnet. Buchalik Brömmekamp berät die Gruppe und stellt mit dem Restrukturierungsexperten Heinz-Peter Derrix-Belau den Chief Restructuring Officer (CRO). Derrix-Belau unterstützt die Geschäftsführer Claus Blondin und Joachim Penzel während des Sanierungsprozesses. Als vorläufiger Sachwalter wurde Dr. Jan-Philipp Hoos von der Kanzlei White & Case bestellt. Der Geschäftsbetrieb, die Produktion und die Belieferung der Gastronomen laufen unverändert weiter.

Das Amtsgericht Kleve hatte am 6. Dezember zunächst ein vorläufiges Insolvenzverfahren angeordnet. Gegen die Anordnung votierte der Gläubigerausschuss, der einstimmig ein Sanierungsplanverfahren in Eigenverwaltung beschloss. Das Verfahren ist im Gegensatz zum Insolvenzverfahren im Ergebnis darauf ausgerichtet, ein Unternehmen zu sanieren und damit zu erhalten. Der Gläubigerausschuss, dem der Betriebsratsvorsitzende, ein Vertreter der Lieferanten, der Kleingläubiger, der Arbeitsagentur und der Sparkasse am Niederrhein als Hausbank angehört, steuert und gestaltet das Sanierungsverfahren aus Sicht der Gläubiger.

Die rund 100 Mitarbeiter wurden in einer Betriebsversammlung bereits am 30. November 2012 über den Antrag informiert. Löhne und Gehälter sowie das Weihnachtsgeld sind über die Bundesagentur für Arbeit für die nächsten drei Monate gesichert. „Wir werden die Unternehmen nachhaltig sanieren und wieder dauerhaft gewinnbringend aufstellen“, so Geschäftsführer Claus Blondin. Dazu wurde mit Buchalik Brömmekamp ein umfangreiches Sanierungskonzept entwickelt, das sich bereits in der Umsetzung befindet. Die Hausbank, Lieferanten und Kunden wollen das Unternehmen während des Sanierungsprozesses weiter begleiten. Ebenso hat Sachwalter Dr. Hoos zugesichert, die Unternehmen bei ihren Sanierungsmaßnahmen zu unterstützen. Auslöser des Antrages ist das Scheitern des Verkaufes wesentlicher Unternehmensteile. Der Käufer hat die Zahlung des Kaufpreises abgelehnt.

Die Union Getränke-Gruppe nutzt mit dem Verfahren der vorläufigen Eigenverwaltung die Gestaltungsmöglichkeiten einer neuen Rechtsordnung. Dabei ist es möglich, bei gerichtlicher Überwachung ein komplettes Planverfahren in Eigenregie durchzuführen und abzuschließen.

Markus Haase
Leitung Marketing / PR
bb [sozietät] Buchalik Brömmekamp
Prinzenallee 15 . 40549 Düsseldorf
Tel.: +49 211 / 82 89 77- 168
Fax: +49 211 / 82 89 77 -111
E-Mail: markus.haase@bb-soz.de
Erfahren Sie mehr über uns auf unserer neuen Webseite: www.bb-soz.de

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren