das Magazin für  Insolvenzverwalter, Gerichte, Dienstleister, Wissenschaft, Banken, Versicherungen und alle, die am Thema Insolvenz interessiert sind
Ein Produkt der » Verlag INDat GmbH

Pressemitteilungen

07.10.2020 | | Mitteilung der Pressestelle
Ebner Stolz unterstützt MIB beim Erwerb zweier Unternehmen mit Financial und Tax Due Diligence

MIB ist auf langfristige Nachfolgelösungen im deutschen Mittelstand fokussiert

MIB erwirbt den Lärmschutzspezialisten Kaschwig-Gruppe und den führenden Spezialanbieter für Abschirmtechnik, die Schwarz GmbH & Co. KG

Ebner Stolz begleitet die Transaktionen käuferseitig mit Financial und Tax Due Diligence

Düsseldorf, 06. Oktober 2020 - Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz hat die auf Nachfolgelösungen bei mittelständischen Industrieunternehmen fokussierte Industrieholding MIB beim Erwerb von zwei Portfoliounternehmen mit Financial und Tax Due Diligence beraten.

Die MIB Industriebeteiligungen GmbH & Co. KG, Wuppertal, ist eine auf Nachhaltigkeit fokussierte Beteiligungsgesellschaft. Das im April 2019 gegründete Unternehmen ist auf den Erwerb, die langfristige Begleitung sowie die Fortführung mittelständischer produzierender Unternehmen spezialisiert.

Die Kaschwig-Gruppe mit Sitz im münsterländischen Sendenhorst, bestehend aus der Kaschwig GmbH & Co. KG und R. Kaschwig Schallschutztechnik GmbH, entwickelt, produziert und vertreibt weltweit individuelle Schallschutz-Lösungen sowie Produkte in den Bereichen Lärm-, Staub- und Emissionsschutz, Unfall- und Arbeitsschutz, Maschinen- und Anlagen- sowie Laser- und Schweißerschutz. Zu den Kunden zählen vor allem Unternehmen aus der Metall-und Holzbearbeitungsindustrie sowie aus der Recyclingbranche.

Die Schwarz (Abschirmtechnik) GmbH & Co. KG in Hennef ist ein führender Spezialanbieter von Lösungen im Bereich der Hochfrequenz- (HF) und Magnetfeld- (MF) Abschirmung. Zum Kundenportfolio zählen sowohl international agierende Blue-Chip-Kunden, Kliniken und radiologische Zentren als auch öffentliche Einrichtungen (Universitäten, Forschungszentren, Bundesämter).

Beide Transaktionen erfolgten im Rahmen von geplanten Nachfolgeregelungen zur langfristigen Fortführung der Unternehmen. MIB will zukünftig gemeinsam mit dem bestehenden Management die Unternehmen in den besetzten Nischenmärkten strategisch und operativ weiterentwickeln und bestehende Wachstumschancen nachhaltig nutzen.

Ebner Stolz hat MIB im Rahmen der Beteiligungen jeweils im Rahmen einer Financial und Tax Due Diligence begleitet.

Team Ebner Stolz: Joerg Schoberth (Projektverantwortlicher Partner), Valerie Wachter (Financial Due Diligence) sowie Katharina Gansen (Tax Due Diligence)

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren