das Magazin für  Insolvenzverwalter, Gerichte, Dienstleister, Wissenschaft, Banken, Versicherungen und alle, die am Thema Insolvenz interessiert sind
Ein Produkt der » Verlag INDat GmbH

Pressemitteilungen

15.09.2020 | | Mitteilung der Pressestelle
Ebner Stolz berät börsennotierte CELLINK AB beim Erwerb der Scienion AG

Für rund EUR 80 Mio. übernimmt die an der Nasdaq Stockholm notierte schwedische CELLINK das deutsche Biotech-Unternehmen Scienion mit Sitz in Dortmund und Geschäftsleitung in Berlin

Erwerb umfasst 100 % der Anteile an der Gesellschaft einschließlich Tochtergesellschaften in den USA, Großbritannien und Frankreich

Ebner Stolz unterstützt käuferseitig im Rahmen einer Financial und Tax Due Diligence sowie bei der Kaufpreisallokation nach IFRS

Hamburg, 14. September 2020 - Der schwedische Bioprinting-Spezialist CELLINK übernimmt im Rahmen eines strategischen Erwerbs sämtliche Anteile an Scienion, einem international führenden deutschen Life-Science-Unternehmen auf dem Gebiet der ultrapräzisen Dosierung von Flüssigkeiten. Ebner Stolz hat CELLINK als Transaktionsberater mit einer Financial und Tax Due Diligence sowie bei der Kaufpreisallokation nach IFRS unterstützt.

Scienion wurde 2001 aus dem Max-Planck-Institut für molekulare Genetik in Berlin ausgegründet und ist seitdem der international führende Anbieter für die industrielle Pico- und Nanoliter Präzisionsdosierung von biologischen Reagenzien, Biomolekülen und Zellen. Das Unternehmen entwickelt und vermarktet Produktionsanlagen, die eine präzise Dosierung für Anwendungen wie Biosensoren zur Diabetesüberwachung, Mikro- und Nano-Arrays, Diagnostika, und Einzelzellgenomik in Forschung und Industrie mit hohem Durchsatz ermöglichen.

CELLINK ist ein internationales Life-Science-Unternehmen, das Technologien, Produkte und Dienstleistungen für Anwendungen in der Zell- und Molekularbiologie anbietet. Schwerpunkt der Arbeit sind die Bereiche Bioprinting, Analyse, Bioprocessing und Liquid Handling. Das Unternehmen entwickelt und vermarktet innovative Zellkulturtechnologien, mit denen Forscher in den Biowissenschaften in die Lage versetzt werden sollen, Gewebe für pharmazeutische und kosmetische Anwendungen bis hin zu ganzen Organen drucken zu können.

Die strategische Übernahme der Scienion soll das zukünftige Wachstum von CELLINK in industrielle und klinische Anwendungen unterstützen.

Ein Transaktionsteam von Ebner Stolz hat CELLINK im Rahmen des Beteiligungserwerbs an Scienion mit einer Financial und Tax Due Diligence sowie bei der Kaufpreisallokation nach IFRS unterstützt.

Team Ebner Stolz: Claus Bähre (Projektverantwortlicher Partner Financial Due Diligence und Kaufpreisallokation), Jan Knorr, Andreas Wiefels, Wolfgang Beck (alle Financial Due Diligence), Tobias Bakeberg (Projektverantwortlicher Partner Tax Due Diligence), Zlatan Ninic (Tax Due Diligence)

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren