das Magazin für  Insolvenzverwalter, Gerichte, Dienstleister, Wissenschaft, Banken, Versicherungen und alle, die am Thema Insolvenz interessiert sind
Ein Produkt der » Verlag INDat GmbH

Pressemitteilungen

11.03.2019 | SORG Insolvenzverwaltung | Mitteilung der Pressestelle
DMS-CNC Technik GmbH: Restrukturierungsexperten der SORG Insolvenzverwaltung verkaufen Automobilzulieferer an indischen Investor

Göppingen, 08.03.2019. Das Automobilzulieferunternehmen DMS-CNC Technik wurde mit Wirkung zum 01.03.2019 an die indische Unternehmerfamilie Sarwabhotla, Eigentümer der Susira Group, veräußert.

Sämtliche Arbeitsplätze bleiben erhalten.

Bereits Ende letzte Woche konnte der Insolvenzverwalter die Mitarbeiter darüber informieren, dass für den Göppinger Automobilzulieferer DMS-CNC Technik ein Investor gefunden wurde. Der Betriebsübergang erfolgte zum 01.03.2019 unter Erhalt sämtlicher Arbeitsplätze am Standort. Das Unternehmen wir zukünftig als Sarwa GmbH am Markt auftreten. Investor ist die Unternehmerfamilie Sarwabhotla, Eigentümer des First Tier Automobilzulieferers Susira Group aus Chennai, Indien, die damit ihre Präsenz in Europa ausbaut.

Die 2004 gegründete DMS-CNC Technik GmbH musste Mitte Oktober 2018 Insolvenzantrag stellen, nachdem es im Jahr 2016 zu Differenzen bei der technischen Auslegung, und in Folge dessen zu juristischen Auseinandersetzungen mit einem Kunden des Unternehmens im Rahmen eines Großauftrages für Gehäuse für Elektromotoren kam. Trotz eines gerichtlichen Vergleichs konnte sich das Unternehmen von dieser Auseinandersetzung nicht mehr erholen. Wirtschaftsjurist Tobias Sorg und sein Team führten das Unternehmen seit dieser Zeit uneingeschränkt fort und starteten umgehend einen Investorenprozess, der im Februar dieses Jahres erfolgreich abgeschlossen werden konnte.

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren