das Magazin für  Insolvenzverwalter, Gerichte, Dienstleister, Wissenschaft, Banken, Versicherungen und alle, die am Thema Insolvenz interessiert sind
Ein Produkt der » Verlag INDat GmbH

Editorial | Peter Reuter | INDat Report 02_2020 | März 2020

Entschleunigen und beschleunigen

Was kann ein Editorial mit Stand 18. März, das erst eine Woche später erscheint, aufgreifen, wenn sich die Lage im Angesicht von Covid-19 tagtäglich verändert? Nicht viel. Als Erstes gilt, das Virus einzudämmen und zu bändigen, während sich jeder Einzelne in Solidarität und Verzicht bewähren muss. Aber: Dem folgt der »richtige« Umgang mit den dramatischen wirtschaftlichen Folgen. Der am 16. März vom BMJV angekündigten Aussetzung der Insolvenzantragspflicht und den bereits beschlossenen milliardenschweren Sofortmaßnahmen werden weitere Erleichterungen für die Wirtschaft – gerade für Klein(st)-unternehmer – und die dahinterstehenden Einzelschicksale folgen. Praxis und Wissenschaft machen dafür sehr gute Vorschläge, konstruktiv und auch uneitel. Von ihnen kommt auch der dringende Appell an den Gesetzgeber, den präventiven Restrukturierungsrahmen rasch und pragmatisch umzusetzen, denn gerade er zielt auf »gesunde« Unternehmen ab.

Weit vor Covid-19 als Beitrag für die Umsetzungsdiskussion zur Richtlinie gedacht zeigt diese Ausgabe bereits seit Jahren praktizierte präventive Restrukturierung in elf EU-Mitgliedstaaten auf. Aber es geht nicht um die bekannten sog. europäischen Vorreiter. Hilfreiche Impulse lassen sich nämlich auch bei anderen und zumeist kleinen EU-Ländern finden, die im Übrigen auch schon einen Praxistest vorweisen können.

Zurück zur Solidarität: Schüler, die Einkäufe für betagte Nachbarn übernehmen, solche Meldungen machen derzeit Mut. Wie wäre es, wenn im Großen Restrukturierungsprofis diejenigen pro bono unterstützen, die existenziell auf Sofortmaßnahmen angewiesen sind, hiervon aber bürokratisch und fachlich überfordert sind? Um das zu fördern, brauchte es aber wohl vom Gesetzgeber Safe-Harbour-Regelungen zum Haftungsausschluss für die Pro-bono-Beratung. Wenn sich das umsetzen ließe, wäre vielen bestimmt sehr geholfen.

Diese Ausgabe bestellen » Bestellformular (PDF)

Ihr Draht zu uns

Sie wollen ein Probeheft, ein Abo oder ein Handbuch bestellen?

Ihr Unternehmen möchte eine Anzeige in einer unserer Publikationen schalten?

Schreiben Sie uns eine Mail
kundenservice@indat-report.de